Power of Sports

Sport ist die DNA von Nordrhein-Westfalen. Europaweit gibt es keine zweite Region, die eine ähnlich gute und vielfältige Sportinfrastruktur aufweist. Über 18.000 Vereine bieten in Nordrhein-Westfalen rund 5 Millionen Menschen jeder Couleur die Möglichkeit, sich sportlich auszuleben. Die Vereine ermöglichen Bewegung in der Freizeit und fördern den Spitzensport. Sie bilden darüber hinaus den sozialen Kitt, der Gemeinschaften zusammenhält, und festigen eine 
Kultur des sozialen Engagements. 

Sport lebt nicht nur vom Miteinander: Er fördert auch das Miteinander und prägt sowohl Gesellschaft als auch Wirtschaft weit über die Grenzen der sportlichen Aktivitäten an sich hinaus. Darum ist die Förderung von Sport und Sportwirtschaft eine wichtige politische Aufgabe. Seit 30 Jahren setzt sich die Sportpolitik dafür ein, dass Gesundheit, Leistungen, Talente, Bildung, Inklusion, Integration und Innovationen durch Sport gefördert werden.

Subsummiert unter dem Oberbegriff „Sportivity“ beleuchten wir das komplexe Thema Sport in seinen vielseitigen Facetten für Sportlandschaft, Unternehmen, Gesellschaft und Region. Die Publikation „Power of Sports“ orientiert sich dabei an den Bedürfnissen der unterschiedlichen Stakeholder und bildet inhaltlich die Schwerpunkte Image, Health, New Technologie, Media, Event, Identity und New Work ab. Die vorliegende Publikation wurde vom Zukunftsinstitut im Rahmen des Themenforums Sport der Ruhr-Konferenz erstellt und bietet Insights sowie Antworten auf zahlreiche Fragen zur Zukunft des Sports. Zugrunde liegen der Publikation zahlreiche Expert*inneninterviews sowie Impulse aus Wissenschaft und Praxis.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und inspirierende Erkenntnisse.

Lesematerial zu Power of Sports

Lesematerial zu Power of Sports