Fan Guide zur UEFA Euro 2024 im Sportland.NRW

Fan-Infos zur Sicherheit

Polizeifahrzeuge sowie Polizisten auf Motorrädern

Fan-Infos zur Sicherheit

Die UEFA EURO ist eines der größten sportlichen Events im Jahr 2024 – und ein Großteil davon findet im Sportland.NRW statt. Die vier Spielorte ziehen Hunderte Sportler und Journalistinnen und Journalisten, zehntausende Fans sowie hunderttausende Zuschauer an. 

In Nordrhein-Westfalen befindet sich auch die Informationszentrale für die Sicherheit aller Beteiligten: Im so genannten „International Police Cooperation Center (IPCC)“ mit Sitz in Neuss sammeln, bewerten und steuern Polizistinnen und Polizisten von Bund, Ländern und aus dem europäischen Ausland rund um die Uhr alle Information für ein umfassendes Lagebild. Hier stehen nicht nur die Sicherheitsbehörden der Länder und des Bundes in einem engen Austausch. Im IPCC wird auch der bundesweite Einsatz zahlreicher, insbesondere an den Spielorten eingesetzter, internationaler Delegationskräfte aus ganz Europa abgestimmt. Aktuelle Entwicklungen und Erkenntnisse, die Auswirkungen auf die Sicherheit haben könnten, fließen regelmäßig in die Bewertung der diesbezüglichen Sicherheitslage ein.

Hier gibt es alle Informationen der Polizei für Nordrhein-Westfalen auf den Sonderseiten 

Die UEFA Euro 2024 wirft ihre Schatten voraus. Wer das Fußball-Highlight des Jahres im Sportland.NRW verfolgen will, kann da schnell überfordert sein. Um allen Fans einen Überblick zu verschaffen, hat die UEFA für alle zehn Austragungsorte einen Event Guide veröffentlicht. Darunter befinden sich auch die Standorte im Sportland.NRW mit Dortmund, Düsseldorf, Gelsenkirchen und Köln.
Für jede Stadt ist dort alles zusammengefasst, was für den Besuch im Stadion oder einfach einen Trip zur jeweiligen Host City nötig ist. Von Hinweisen zur An- und Abreise über Sehenswürdigkeiten bis hin zu Informationen über die Stadien und Spielansetzungen werden alle Fragen beantwortet, die fußballbegeisterte Besucherinnen und Besucher haben können.

P.S. - Einen Überblick über die Host Cities und die Stadien sowie über alle Spiele, die im Sportland.NRW ausgetragen werden, haben wir auch hier zusammengestellt: Herz der UEFA Euro 2024 schlägt im Sportland.NRW

Willkommen in Köln

Köln

Nebem dem weltberühmten Kölner Dom bietet die Stadt gerade Sportfans ein Highlight: Im Deutschen Sport & Olympia Museum werden auf rund 2000 Quadratmetern auf zwei Etagen verschiedene Aspekte des nationalen, internationalen und olympuschen Sports gezeigt. Wenige Meter weiter im Schokoladenmuseum gibt es eine süße Ablenkung. Neben allen Informationen um die Herstellung von Schokolade kann hier vom größten Schokoladenbrunnen der Welt gekostet werden.

Die Domstadt freut sich auf ihr zweites großes Fußballturnier im Kölnstadion nach der Weltmeisterschaft 2006. Neben vier Gruppenspielen könnte die deutsche Nationalmannschaft hier ihr Achtelfinale absolvieren.

Als Botschafter der Stadt Köln agiert der ehemalige Nationalspieler Harald "Toni" Schumacher.

Event Guide Köln

Willkommen in Düsseldorf

Düsseldorf

Die Landeshauptstadt des Sportland.NRW bietet internationalen Flair. Hier beheimatet ist die drittgrößte - nach London und Paris - japanische Gemeinde Europas. In Little Tokyo entlang der Immermannstraße in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof bietet sich die Gelegenheit, qualitativ hochwertiges Sushi oder andere kulinarische Highlights zu genießen. Zu einem Spaziergang lädt die Düsseldorfer Altstadt ein, die mit rund 260 Kneipen, Restaurants und Bars auf einem halben Quadratkilometer die "längste Theke der Welt" bildet.

Neben drei Gruppenspielen und einem Achtelfinale könnte die deutsche Nationalmannschaft bei einem zweiten Platz in der Gruppenphase in der Düsseldorfarena ihre Viertelfinal-Partie absolvieren.

Als Botschafterinnen der Stadt Düsseldorf agieren die frühere Frauen-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg, die Para Tischtennisspielerin Sandra Mikolaschek sowie die Hockeyspielerin Selin Oruz

Event Guide Düsseldorf

Willkommen in Dortmund

Dortmund

Die Industriestadt und Heimat von Borussia Dortmund lebt für den Fußball. Daher befindet sich das Deutsche Fußballmuseum auch genau dort. In der Nähe des Hauptbahnhofs können Fans hier in die Geschichte der Bundesliga und der Nationalmannschaft eintauchen. Ein kulturelles Highlight: Die Ausstellung Phoenix des Lumieres in der ehemaligen Gebläsehalle Phoenix West Hochöfen bietet Besucherinnen und Besuchern berühmte Werke von renommierten Künstlern, die den Raum vom Boden bis zur Decke füllen.

Das BVB Stadion Dortmund ist eine Sehenswürdigkeit für sich. Die "Gelbe Wand" ist weltweit berühmt dafür, die größte Stehplatztribüne der Welt zu sein. Bei der Europameisterschaft finden hier 66.000 Zuschauerinnen und Zuschauer Platz - Bestwert. Sieben Spiele finden in Dortmund statt, darunter vier Gruppenspiele, zwei Achtelfinals sowie ein Halbfinale. 

Als Botschafterin und Botschafter der Stadt Dortmund agieren der ehemalige Nationaltorhüter Roman Weidenfeller und die frühere Nationalspielerin Annike Krahn.

Event Guide Dortmund

Willkommen in Gelsenkirchen

Gelsenkirchen

Auch die Heimat des Traditionsklubs Schalke 04 ist dem Fußball eng verbunden. Die Revierstadt bietet jedoch weit mehr als Fußball und Industrie. Auf den nahegelegenen Schlössern Schloss Berge und Schloss Horst gibt es die Gelegenheit, einen Blick auf die Historie der Stadt zu werfen. Ein Ausflug in die freie Wildbahn liefert die Zoom Erlebniswelt. Hier können in den thematischen Regionen  Alaska, Asien und Afrika die jeweiligen Tierwelten entdeckt werden.

Die Arena Auf Schalke wird bei der Europameisterschaft vier Spiele ausrichten - drei Gruppenspiele sowie ein Achtelfinale. Eine Besonderheit: Das Dach der Arena lässt sich auf Knopfdruck schließen und das Spielfeld nach Belieben in das Stadion ein- und ausfahren.

Als Botschafter der Stadt Gelsenkirchen agiert der ehemalige Nationalspieler Gerald Asamoah.

Event Guide Gelsenkirchen

EM-Quartiere

Die Vorbereitungen auf die UEFA Euro 2024 laufen auf Hochtouren - auch im Sportland.NRW. Gleich sechs Teams werden in Nordrhein-Westfalen ihr Quartier beziehen. In der Übersicht

Albanien in Kamen

Frankreich in Bad Lippspringe

Georgien in Velbert

Italien in Iserlohn

Portugal in Harsewinkel-Marienfeld

Slowenien in Wuppertal

Public Viewing

Fans

Public Viewing

Zu einer Europameisterschaft gehört auch im Sportland.NRW Public Viewing. Die Landesregierung NRW hat extra für die Heim-EM das Landes-Immissionsschutzgesetz angepasst, damit Veranstaltungen an bis zu neun Spieltagen bis 1:00 Uhr des Folgetages sowie an weiteren 13 Spieltagen zwischen 22:00 Uhr und 24:00 Uhr stattfinden können.

Zur Mitteilung

FAQ zum Landes-Immissionsschutzgesetz

Der WDR hat einen Überblick über alle bisher geplanten Public Viewing Spots im Sportland.NRW geboten: Zum Artikel

 

Festivalprogramm Dortmund

Festivalprogramm Düsseldorf

Bus und Bahn zur UEFA Euro 2024 im Sportland.NRW

einfahrende Straßenbahn mit Beklebung zur Euro 2024

Bus und Bahn zur UEFA Euro 2024 im Sportland.NRW

Klima- und Umweltfreundlich geht es im Sportland.NRW mit Bus und Bahn zur UEFA EURO 2024. Gesammelte Informationen dazu gibt es hier.

Zwischen dem 14. Juni und 14. Juli 2024 gibt es eine EM-Sonderlinie, die die Spielorte Dortmund, Düsseldorf, Gelsenkirchen und Köln im Sportland.NRW verbindet und im Stundentakt fährt.

Progressive Webapp

Webapp

Progressive Webapp

Hier geht es zu einer Webapp für das Handy konzipiert mit Tipps für Fans abseits der Stadien. Die App braucht keinen Download, sondern man kann diese per Eingabe in den Browser auf das Smartphone-Display ziehen. Die wählbaren Sprachvarianten sind Deutsch und Englisch.

Kulturguide zur UEFA Euro 2024

Logo der Spielräume im Dortmunder Fußballmuseum

Kulturguide zur UEFA Euro 2024

Das Runde muss in das Eckige: Dieser Satz ist legendäre Weisheit für Generationen deutscher Fußballer, Fußballfans – und Künstlerinnen und Künstler! Sie haben das Runde auf dem Eckigen gebannt und den Fußball auf der Leinwand verewigt. Die Schau „In Motion – Art & Football“ im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund schlägt den Pass zwischen Fußball und Kultur zu einem beeindruckenden Gesamtkunstwerk. Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien fördern die Begleitausstellung des Museums zur Fußballeuropameisterschaft 2024 in Deutschland mit je einer Million Euro.

Die Sonderausstellung „In Motion – Art & Football“ bietet als Rauminstallation auf 1.000 Quadratmetern einen Überblick über Kunstwerke der europäischen Moderne des 20. Jahrhunderts, die sich mit dem Thema Fußball beschäftigen. Insgesamt zeigt das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund in der immersiven Schau über 175 Kunstwerke aus nationalen und internationalen Sammlungen von Künstlern wie René Magritte, Paul Klee, Maria Lassnig, Willi Baumeister, Felix Nussbaum, L.S. Lowry, Robert Delaunay, Salvador Dalí, Joan Miró und Umberto Boccioni.

Begleitet wird die Sonderschau im Deutschen Fußballmuseum durch das vom Land Nordrhein-Westfalen geförderte Festival „Spielräume“, einem breit gefächerten Kunst- und Kultur-Angebot rund um die Fußballeuropameisterschaft. Teile des Rahmenprogramms werden zudem vom Bund über die Stiftung Fußball & Kultur EURO 2024 gefördert. Zum Festival gehören Koproduktionen mit den Ruhrfestspielen („Die Nacht von Sevilla“) und dem Bochumer Schauspielhaus („Titel, Tore, Theatralik“), ein „SommerTagTraum“ im Dortmunder Rombergpark gemeinsam mit Oper und Konzerthaus Dortmund, ein Fußballquiz oder ein Soccer Slam EM im „Stadion der Träume“ des Museums sowie Kunst-Workshops, Filmabende und Talkrunden.

Das ganze Programm gibt es unter https://www.fussballmuseum.de/kulturprogramm-uefa-euro-2024

 

Landingpage zur Fußballkultur in NRW

Landingpage zur Fußballkultur in NRW

Landingpage zur Fußballkultur in NRW

Zur Landingpage rund um die Fußballkultur im Sportland.NRW geht es hier.

UEFA EURO 2024 -,,Guide de Voyage“

 Fan guide

UEFA EURO 2024 -,,Guide de Voyage“

Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) hat zur UEFA EURO 2024 einen Reiseführer, den ,,Guide de Voyage“, in französischer Sprache vorbereitet. Hier wird alles rund um die EM und die Austragungsorte vorgestellt - reich bebildert und anekdotisch mit Fußball-Fachwissen angereichert.

 

Hier geht es zum ,,Guide de Voyage“

Nachhaltigkeit

Flagge Deutschland im Stadion

Nachhaltigkeit

Zu Informationen rund um das Thema Nachhaltigkeit geht es hier.